0 0
Willkommen im ebos Geschenke Shop! Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details und jederzeitige Widerrufsoption in der Datenschutzerklärung.
Landingpage-Bambus

BAMBUS

Bambus - Nachhaltig & zukunftsträchtig

Was ist Bambus?

Weltweit gibt es ca. 1500 verschiedene Arten von Bambus. Er wächst auf allen Kontinenten mit Ausnahme von Europa und der Antarktis. Die meisten Bambusplantagen befinden sich in China.

Der Bambus zählt zur Familie der Süßgräser. Obwohl Bambus zu den Gräsern gezählt wird, entwickelt er durch seinen schnellen Verholzungsprozess sehr stabile Strukturen und eine außergewöhnliche Härte. Dadurch ist Bambus mit seinen technisch-mechanischen Materialeigenschaften vielen Holzarten weit überlegen.

02_Bild_Landingpage-Bambus 03_Bild_Landingpage-Bambus

Was macht Bambus besonders?

Bambus kann mit einigen besonderen Eigenschaften aufwarten.

Schnelles Wachstum

Bambus ist eine extrem schnell nachwachsende Pflanze. Innerhalb von 24 Stunden kann sie bis zu 1 m wachsen, so dass sie in sehr kurzer Zeit eine beeindruckende Größe von bis zu 30 Metern erreicht. Anschließend beginnen die Stämme zu verholzen, so dass ein Bambushalm schon nach ca. 4-6 Jahren erntereif ist. Sein schnelles Wachstum macht Bambus zu einer fast unerschöpflichen Ressource.

Nachhaltiges Naturprodukt

Bambus ist ein Naturprodukt mit hoher Widerstandsfähigkeit und antibakteriellen Eigenschaften. Beim Anbau sind daher weder künstliche Bewässerungsmethoden, Dünger oder Pestizide notwendig und somit sind die Auswirkungen auf die Umwelt gering.

Durch die Eigenschaft als schnell nachwachsender Rohstoff können sehr große Mengen gefällt werden, ohne dass der Bambus Bestand gefährdet wird. Durch ein unterirdisches Wurzelsystem bilden sich immer wieder neue Pflanzen, weshalb ein Bambus im Gegensatz zu Bäumen nicht stirbt, wenn er gefällt wird. Aufgrund des schnellen Wachstums speichert er mehr CO² als heimische Holzarten und trägt somit zur deutlichen CO²-Reduzierung bei.

Aufgrund seiner umweltschonenden Ernte, der unerschöpflichen Ressource und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten ist Bambus wegweisend für eine bewusst nachhaltige Rohstoffverwendung. Außerdem kann Bambus recycelt werden. Bambus - der nachhaltige Rohstoff der Zukunft.

Vielseitige Materialeigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten

Bambus zeichnet sich durch eine extreme Härte, Widerstandsfähigkeit, Stabilität sowie Leichtigkeit und Elastizität aus. Aufgrund seiner einzigartigen Materialeigenschaften sind die Anwendungsmöglichkeiten von Bambus sehr vielseitig.

So findet Bambus z. B. als Material beim Hausbau, für leichte Fahrradrahmen, für Körperpflegeprodukte wie Haarbürsten oder Zahnbürsten sowie für Küchenutensilien Verwendung.

Vorteile der Bambusfaser bei Küchenutensilien und Geschirr

Neben dem klassischen Einsatzbereich als Bau- bzw. Werkstoff erobert der Bambus zunehmend den Wohn- und Küchenbereich. Da Bambus eine sehr hohe Härte und Robustheit aufweist, eignet er sich hervorragend als Ersatz für Kunststoffe und auch als Ausgangsmaterial für sogenanntes Bio-Plastik.

Nachfolgende Eigenschaften machen die Bambusfaser zum idealen Rohstoff für die Herstellung von Küchenutensilien, Küchengeschirr und To-Go-Produkten:

  • Widerstandsfähig und langlebig - auch bei starker Beanspruchung
  • Äußerst robust und formstabil
  • Sehr leicht und elastisch
  • Antibakteriell und keimreduzierend durch die natürlichen Inhaltsstoffe
  • Geschmacks- und geruchsneutral
  • Lebensmittel- und farbecht
  • Pflegeleicht
  • Umweltfreundliches und nachhaltiges Material
  • Oberfläche wasserundurchlässig

04_Bild_Landingpage-Bambus 05_Bild_Landingpage-Bambus 06_Bild_Landingpage-Bambus

Entdecken Sie unsere stylischen und umweltfreundlichen Bambus-Produkte im Shop!